Erleben Sie eine neue Dimension

Virtual Reality macht’s möglich: Auf Messen und in ausgewählten Präsentationsräumen können Sie nun virtuell mit den STOBAG Produkten auf Tuchfühlung gehen. Die Idee: lebensnah in verschiedene Szenarien einzutauchen und Farben, Formen, Grössen und Materialien der Beschattungs- und Wetterschutzsysteme im räumlichen Kontext originaltreu zu erleben.

STOBAG ist bekannt für hohen Anspruch in puncto Produktausführung. Namhafte Awards wie der reddot bestätigen die Symbiose aus Qualität, Technik und Design. STOBAG setzt aber auch auf Individualität und höchste Flexibilität. Ob Sonnenmarkise oder Wetterschutzlösung – STOBAG Produkte werden immer kundenspezifisch gefertigt. Neben speziellen Materialarten für vielfältige Einsatzmöglichkeiten stehen allein über 300 Stoffdesigns zur Auswahl, die mit unzähligen Gestellfarben kombiniert werden können. Sie als Kundin oder Kunde haben darum oftmals die Qual der Wahl. Und brauchten bislang immer ein grosses Stück an Vorstellungsvermögen, wie das gewählte Beschattungssystem am eigenen Haus oder im eigenen Garten Wirkung zeigt. Damit ist jetzt Schluss: STOBAG hat für Sie neue Produkterlebniswelten geschaffen. Und die haben es in sich.

Brille auf, Welt an: der 3D-Showroom

Virtual Reality (VR) ist für STOBAG der Schlüssel, ein technisches Konzept, mit dem wir Sie in computergenerierte Schauplätze versetzen, die Ihnen real erscheinen und die Interaktion erlauben. VR erobert zurzeit mit grossen Schritten Verkaufsprozesse und ist schon seit Jahren aus der Spielewelt mit ihren fotorealistischen Geschehen nicht mehr wegzudenken. Eine extra für STOBAG programmierte VR-Anwendung, die wir auf Messen und in ausgewählten Showrooms laufen lassen, lässt Sie in Echtzeit und interaktiv unsere Beschattungssysteme und Materialien erkunden. Dafür setzen wir Ihnen einfach eine hochauflösende HTC-Vive VR-Datenbrille auf und schon werden Sie wie im echten Leben zur Hauptperson. Und wie im echten Leben steuern Sie den gewünschten Bildausschnitt nur mit Ihren Kopfbewegungen.

Virtuell die Wirkung von STOBAG Lösungen am eigenen Leib erleben

STOBAG liefert seinen Interessenten und Kunden mit diesen neuen virtuellen Produkterlebnissen nicht nur oft nachgefragte Live-Inspirationen für den Kaufentscheid. Vielmehr kann jetzt jeder durch Ausprobieren und Vergleichen selbst in die Gestaltung eingreifen: Sie konfigurieren gewünschte Materialien, Farben und Funktionen, testen sie in unterschiedlichen Licht- und Anwendungssituationen. Ob für Garten, Terrasse oder Balkon, ob Kassettenmarkise oder Glasdach mit integrierter Verschattung. Sogar den Sonnenverlauf im Tages- und Jahreswechsel simulieren wir realistisch für Sie. Ein grosser Mehrwert in der Planungsphase. Denn mit Hilfe unserer Virtual-Reality-Anwendung finden Sie auch im Winter heraus, wohin der geplante Sonnenschutz seinen kühlenden Schatten im Sommer werfen wird.

Realistische Darstellungsqualität

Die Qualität einer solchen VR-Anwendung steht und fällt mit der visuellen Qualität. STOBAG setzt hierfür auf Fotorealistik und höchste Performanz. Die dargestellten Produktmodelle wurden im Highend-Rendering modelliert. Ergebnis sind eindrucksvolle, echt wirkende Texturen, Reflektionen und Schattierungen. Die hochauflösende HTC-Vive VR-Brille sorgt für einen spektakulären 360-Grad-Rundumblick und die passende Soundkulisse.

Hier gehts zum STOBAG Virtual Reality (VR) Trailer – viel Spass!

27-02-2019-14-57-38-2


Virtual Reality (VR) ist ein technisches Konzept, das seinen Ursprung vor allem in der Spieleentwicklung hat. Mit Hilfe von VR wird der Nutzer in eine computergenerierte Szenerie versetzt, die ihm real erscheint und die mit ihm interagiert. Dafür setzt er zum Beispiel eine VR-Brille auf, die für jedes Auge ein hochauflösendes, computergeneriertes 360-Grad-Bild generiert, das sich im Hirn zu einer dreidimensionalen Szenerie zusammensetzt. Der Nutzer steht in seiner Wahrnehmung mitten in der Szene und kann diese beeinflussen. Dies kann ein real wirkender Raum, ein Flug oder gar eine realitätsgetreue Abbildung einer historischen Umgebung sein. Oder man erlebt zum Beispiel – wie im Fall der STOBAG Applikation – konfigurierbare Produkterlebniswelten. Das heisst: Dank VR wird der Zuschauer zum Akteur und Gestalter in einer virtuellen Umgebung. Den jeweiligen Bildausschnitt definiert er durch seine Kopfbewegung.

Vordenker der Technikbranche gehen davon aus, dass VR in den nächsten Jahren unseren Alltag prägen und unseren Medienkonsum deutlich verändern wird.